Hydrolyse (Ablösen der Sohle)

Lose Sohlen an Wanderschuhen

Manchmal ist es gefährlich, immer ist es höchst ärgerlich. Die Rede ist von sich plötzlich ablösenden Sohlen an Wanderschuhen. Das Phänomen heißt Hydrolyse.

Warum passiert es?

Hydrolyse ist ein chemischer Prozess, der quasi immer stattfindet. Bei den meisten Wanderschuhen heute ist die Sohle durch eine Zwischensohle mit dem Schuh verbunden. Diese Zwischensohle besteht meistens aus Polyurethan (PU) und sorgt für die Dämpfung beim Auftritt. Das funktioniert über Weichmacher im PU. Hydrolyse bezeichnet das Verdampfen dieser Weichmacher aus der Sohle. Sie wird dadurch hart. Durch die Abrollbewegung des Fußes bricht die Laufsohle von dem sich zerbröselnden PU ab.

Wann passiert es?

Zwei Faktoren fördern Hydrolyse: Zeit und Lagerung, die obendrein noch zusammenhängen. Je länger ein Schuh nicht getragen wird, desto schneller schlägt die Hydrolyse zu. Hydrolyse ist ein Lagerschaden wie das Spröde werden von Autoreifen. Probleme bekommt man mit seinen Wanderschuhen, wenn sie lange nicht benutzt wurden, auch wenn sie vorher neu waren.

Was kann man dagegen tun?

Wandern! „Wer rastet, der rostet“ gilt hier tatsächlich. Bei Schuhen, die viel und regelmäßig benutzt werden, zögert sich der Hydrolyse Prozess raus. Nach längeren Wanderpausen, sollte man den gelagerten Schuh im Alltag nutzen. Auch dann ist es zwar ärgerlich, wenn die Sohle abfällt, aber es passiert wenigstens nicht auf Tour irgendwo abseits der Zivilisation. Die Hersteller empfehlen nach fünf bis sechs Jahren erste Tests zu machen.

Passiert das bei allen Schuhen?

Nein. Hydrolyse ist ein PU-Problem. Trotzdem wird PU weiterhin bei Schuhen genutzt, weil es für viel Laufkomfort sorgt. Manche Zwischensohlen sind aus EVA (erkennt man an den kleinen sichtbaren Poren in der Dämpfung, während PU gegossen wird und eine glatte, geschlossene Oberfläche hat). Hier passiert das nicht. Eben so wenig bei zwie- oder trigenähten Schuhen wie dem Meindl Sonnblick, weil es hier keine dämpfende Zwischensohle gibt, sondern eine Brandtsohle.

 

 

 

Wie pflege ich meinen Wanderschuh richtig?
Alles was du über Wanderschuhe wissen musst!

 

 

Schuhmodelle die wiederbesohlbar sind: