Sortierung

Kletter- & Sporthosen (15)

Fitz Roy Herren

Looking for wild

Fitz Roy Herren

99,95 €
Fitz Roy Herren

Looking for wild

Fitz Roy Herren

99,95 €
Fitz Roy Herren

Looking for wild

Fitz Roy Herren

99,95 €
Rolpa Jogginghose Herren

Sherpa

Rolpa Jogginghose Herren

49,95 €
Setter Pant Herren

La Sportiva

Setter Pant Herren

119,95 €
Merino Shifter Hose Herren

Icebreaker

Merino Shifter Hose Herren

139,95 €
Rondo Flax2 Men

E9

Rondo Flax2 Men

109,95 €
N 3Angolo2 Men

E9

N 3Angolo2 Men

94,95 €
Anvil Pant Men

Mountain Equipment

Anvil Pant Men

99,95 €
Fitz Roy

Looking for wild

Fitz Roy

99,95 €
Fitz Roy

Looking for wild

Fitz Roy

99,95 €
Venant Pants

Rab

Venant Pants

99,95 €
Approach Pant

Mountain Equipment

Approach Pant

ab 79,90 €

Kletterhosen

Klar, du kannst mit beinahe jeder Hose klettern, aber eine Kletterhose bietet viele Vorteile, welche du bereits nach kurzer Zeit nicht mehr vermissen willst. Zu nennen ist beispielsweise die wesentlich großzügigere Bewegungsfreiheit. Kletterhosen werden speziell auf die Bewegungsabläufe beim Bouldern und Klettern ausgelegt, die komplexen Kletterbewegungen werden beim Tragen einer Kletterhose nicht eingeschränkt. Sie sind besonders robust und strapazierfähig, was besonders beim Klettern am Fels wichtig ist.

Was sollte ich beim Kauf einer Kletterhose beachten?

Bei Kauf von Kletterhosen gilt es auch manches zu beachten. Sehr wichtig sind dabei die Bewegungsfreiheit und der Tragekomfort. Die Hose sollte nicht einschränken, auch dann nicht, wenn man seitlich und nach vorne in den Spagat gehen möchte und das Knie bis zur Brust anzieht. Dabei „hilft“ der etwas weitere Schnitt. Im Material gibt es oftmals einen Stretchanteil und/oder Einsätze aus einem elastischen Material an den Stellen, wo eine besondere Belastung beim Klettern erwartet wird, ein Beispiel an dieser Stelle wären die Knie.

Eine Kletterhose wird in der Regel beinahe immer mit einem Klettergurt getragen und der Schnitt unterliegt deshalb bestimmen Anforderungen. Wo der Gurt aufliegt sollten möglichst keine Falten gebildet werden. Auch mit Gurt sollten die Taschen stets gut erreichbar sein.

Kletterhosen gibt es in unterschiedlichen Längen. Für den Sommer erscheinen die kürzeren Varianten bequemer. Grundsätzlich gilt jedoch, daß sich Kletterhosen, welche über das Knie gehen, besser eignen. Durch diese weitere Schicht ist das Knie geschützt, falls es beim Klettern doch einmal eingesetzt werden muss. Beim Anmarsch, der oftmals durch unwegsames Gestrüpp führt, sind die langen Hosen oftmals im Vorteil.

Beim Klettern gerät man leicht ins Schwitzen. Dies ist besonders beim Klettern in der Sonne der Fall und darum solltest du zu einer Kletterhose aus atmungsaktivem Material greifen. Gegenüber dem Fels sollte die Hose widerstandsfähig und abriebfest sein. Bergsportler sollten allerdings eher Wert auf flexible, leichte, weiche Materialien legen.

Die Region, in der du klettern möchtest, ist ebenfalls ein zu berücksichtigender Gesichtspunkt. Das Training an der Kletterwand und das Klettern am Felsen bzw. im alpinen Hochgebirge haben unterschiedliche Voraussetzungen.

Warum sollte ich eine Kletterhose kaufen?

In erster Linie besticht eine gute Kletterhose durch die wesentlich großzügigere Bewegungsfreiheit. Die ist beim Klettern ohne Klettergurt und Kletterseil an Felsblöcken und Felswänden besonders wichtig. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Qualität und die damit verbundene Langlebigkeit der Produkte. Deine Kletterhose wird dir über lange Zeit gute Dienste leisten. Kurzum: die Anforderungen an die Beinbekleidung sind so vielfältig wie das Klettern selbst. Alle Kletterhosen sollen gut aussehen, robust sein und volle Bewegungsfreiheit garantieren.

Solltest du noch Fragen haben werden wir dir gerne dabei helfen, sie zu beantworten. Ruf uns einfach an oder schau im Laden vorbei.